Genres » Musik » Solisten (Instrumental) » PIANO
PIANO

VIRTUOSE AM KLAVIER

Boogie-Woogie   -   Country   -   Jazz   -   Klassik
Sowie Blues, Western-Swing, Gospel, Stride, Salsa - alles völlig authentisch gespielt! Dennoch liegen die Wurzeln dieses vielseitigen Pianisten unüberhörbar im klassischen Boogie-Woogie . . .


Seit mehr als 2 Jahrzehnten einer der besten Boogie-Woogie-Pianisten weltweit, hat er sich nicht darauf beschränkt, ein solcher zu bleiben. Inzwischen ist er auch der gefragteste Country-und Western-Pianist im Lande. Er hat seine Ausbildung als klassischer Pianist absolviert.

Heute ist sein Spiel geprägt von Ausdruckskraft und Kreativität, und zusätzlich versehen mit einer gehörigen Portion Humor. Nicht genug damit, spielt er die schwierigsten Werke der klassischen Boogie-Pianisten vollkommen stilecht, sich dabei auf eine virtuose Technik stützend, die er sich beim Studium der romantischen Klavierliteratur angeeignet hat.

BIOGRAPHY

Bereits 1977, gerade 17 Jahre alt geworden, trat er gemeinsam mit MARTIN PYRKER und JOACHIM PALDEN das erste Mal im Wiener "Jazzland" auf. Nach der Matura studierte er klassisches Klavier und schloß seine Ausbildung 1987 am Konservatorium in Wien ab. Er gab klassische Klavierabende, seine Vorliebe waren die Werke von BEETHOVEN, CHOPIN und LISZT. Neben seinem Studium erlernte er ein solides Jazz-Piano, spielte Gospel, Ragtime und Stride. 1986 kam er durch CARL KAYE, der ihn in seine Western-Swing-Band "ROUTE 66" holte, mit der Country-Szene in Berührung.
1996
stieß er zur "MOJO BLUES BAND" und tourte mit ihnen durch Europa. Während dieser Zeit spielte er bei "Stars of Boogie-Woogie", gab Solo-Konzerte im "Bösendorfer-Saal", saß beim Jazz-Festival in Sargans/CH gemeinsam mit VINCE WEBER am Klavier und jammte gemeinsam mit AXEL ZWINGENBERGER und dem großen Jazz-Pianisten RAY BRYANT.
Von 1999 bis 2008 war er Mitglied von "New West", der mehrmaligen österreichischen "Country-Band des Jahres". 2004 gab es noch Gastspiele bei den "Legendary Daltons", bei Manfred Chromy's "Texas Schrammeln" und bei den "Arizona Eagles", in den darauffolgenden Jahren bei der berühmten Jive-Band "5 in love" und in der Formation der Blues-Lady Natascha Flamisch.

REFERENZEN

Galas, Firmenevents bis hin zu Festivals

REPERTOIRE

Playlist richtet sich nach den Wünschen des Veranstalters  -  von Klassik bis Pop . . .
Klassik  >  Boogie Woogie  >  Country  >  Latin  >  Pop

HÖRPROBEN

Boogie-Woogie-Solo :
 
Pintop Blues (mp3)
Boogie-Woogie-Trio  :
  Jump For Joy (mp3)
Country & Western  :
  Well Travelled Love (mp3)
Klassik :  Chopin - Etude Opus 10, Nr. 4, cis-moll (mp3)
Salsa :  We Want Cerveza (mp3)
Ragtime :  Jesse James (mp3)

PRESSE

Pressetext - Download als pdf-Datei >>  Pressetext